Was ist eine Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung?

Wenn ein Unternehmen die Verarbeitung personenbezogener Daten seiner Kunden oder Mitarbeiter auf eine unternehmensfremde Stelle auslagert, bedarf es grundsätzlich der Zustimmung der betroffenen Personen. Die Nutzung von Insurgo für Ihre Kunden- und Vertragsverwaltung zählt auch dazu.

Eine Einwilligung ist nicht notwendig, wenn eine Vereinbarung über Auftragsdatenverarbeitung gemäß §11 Abs.2 Bundesdatenschutzgesetz geschlossen wird.

Hat der Artikel Ihnen geholfen? Vielen Dank für Ihr Feedback There was a problem submitting your feedback. Please try again later.

Sie brauchen Hilfe? Kontaktieren Sie uns Kontaktieren Sie uns